Arbeiterwohlfahrt Ortsverein Bornheim e.V.
Arbeiterwohlfahrt Ortsverein Bornheim e.V.

Festakt "100 Jahre AWO" und Weihnachtsfeier

 

Der AWO Ortsverein Bornheim feierte am 14. Dezember 2019 mit einem kleinen Festakt mit neunzig Freundinnen und Freunden das 100jährige Bestehen der AWO im Ratssaal der Stadt Bornheim. 

 

Motivation für die Gründung der AWO war der Wunsch zu helfen, Not zu lindern und ihr vorzubeugen. So rief Marie Juchacz am 13. Dezember 1919 den "Hauptausschuss für Arbeiterwohlfahrt in der SPD“ aus. Die junge AWO hatte reichlich zu tun, es wurden Suppenküchen eingerichtet, Nähstuben gegründet, Werkstätten und Beratungsstellen für Arbeiter*innen und Bedürftige eröffnet.

 

Die Themen sind wie vor einhundert Jahren dieselben, nur heißen diese anders:

  • Keine bezahlbaren Wohnungen. Die Mieten sind in den letzten 5 Jahren um 30% gestiegen:
  • Arbeit im Niedriglohn. Paketzusteller, Pflegekräfte, Verkäuferinnen, Packer bei AMAZON etc.. Dies sind die Armen von Morgen!!
  • Die Renten reichen nicht aus, obwohl ich mein ganzes Leben lang gearbeitet habe!!
  • Immobilien sind für junge Familien trotz Niedrigzins kaum noch erschwinglich. Quatratmeterpreise von 40€ sind keine Seltenheit.
  • Die Menschen werden immer älter und damit steigt auch die Pflegebedürftigkeit. Eine würdige und respektvolle Pflege erhält nur noch derjenige, des es sich leisten kann.

Um zukünftigen Generationen weiterhin ein gutes Leben zu ermöglichen, müssen wir, neben anderen wichtigen Themen (wie z:B. Klimaschutz), diese Themen angehen und umsetzen. Ohne Wenn und Aber!!!

 

Den würdigen Abschluss machte als Festredner Sebastian Hartmann, MdB,  Vorsitzender der SPD NRW und selbst Mitglied im Ortsverein Bornheim. In seiner Rede ging er auch auf die zukünftigen Anforderungen für eine soziale Gerechtigkeit  ein.

 

Im Anschluss an den Festakt fand die traditionelle Weihnachtsfeier des Ortsvereins statt. Bei Kaffee und Kuchen - gesponsert von der Bächerei Voigt -  bei Livemusik durch die Combo Athumn Leaves und dem Auftritt des Chors der Seniorengruppe Edelweiß, kam eine schöne Weihnachtsstimmumg auf.  Zum Abschluss bekam noch jeder eine kleine Weihnachtstüte mit Naschsachen. 

 

Unser  Dank geht an alle Mitwirkenden, Helfer und Unterstützer, die dafür gesorgt haben,  dass in einem würdigen Rahmen der Festakt und die Weihnachtsfeier durchgeführt werden konnte.

 

Weihnachtsmarkt in Bornheim

 

Wie jedes Jahr zu Weihnachten war die AWO Bornheim mit einem Verkaufsstand auf dem Weihnachtsmarkt in Bornheim vertreten. Angeboten wurde Gestricktes und Gehäkeltes unserer Strickgruppe und diverse gespendete Weihnachtsartikel. Der Erlös dieser Aktion fließt in die Finanzierung unserer traditionellen Weihnachtsfeier im Ratssaal der Stadt Bornheim.

Volles Haus beim Sommerfest

 

Trotz nicht gerade sommerlichem Wetter waren über 40 Freundinnen und Freunde der Einladung des AWO Ortsverein Bornheim zum Sommerfest gefolgt. Gegrilltes, selbstgefertigte Salate und ein schönes Kölsch, sorgten für eine sehr gute Stimmung. So wurde bis spät in den Abend gefeiert.

 

Zum Ausklang gab es noch ein musikalisches Ständchen der Anwesenden. Der Dank geht an Alle, die mit einer kleinen Geld- oder Sachspende zum Gelingen des Festes beigetragen haben. Nicht zu vergessen die Helferinnen und Helfer, die dafür gesorgt haben, dass das Fest ein voller Erfolg war.

Gewinner der Weihnachsfeierverlosung 2018                          lösen Hauptgewinn ein

 

Der Weihnachsfeierhauptgewinn war diesmal ein Tagesausflug nach Koblenz. Der von unserem Tourmanager Jürgen Hartmann ausgearbeitete Ausflug führte zu erst ans Koblenzer Rheinufer. Dort wartete schon unser Ausflugsschiff Richtung Lahn und zurück. Dann ging es mit der Seilbahn auf die Festung Ehrenbreitstein. Beeindruckend war hier das riesige historische Gelände und der tolle Ausblick auf Rhein und Mosel. Auf der Rückfahrt wurde in Remagen bei Kaffee und Kuchen der Abschluss der Fahrt genossen.

 

Eltern-Kind-Cafe eröffnet

 

Derzeit geschlossen!!

 

Das Cafe ist für Eltern mit Babys und Kleinkindern (ca. 0 bis 3 Jahre), die regelmäßigen Austausch mit anderen Familien suchen, die im Stadtviertel wohnen und wohnortnahe Familienangebote bevorzugen; Familien, denen teure Ausflüge in hippe Kindercafés in Bonn oder Ehrenfeld zu teuer sind.

 

Das Café ist zunächst freitags von 15:00 bis 17:00 Uhr im AWO-Treff in der Zehnhoffstraße 7, Bornheim-Mitte,  geöffnet.

 

Für Fragen steht Ihnen die Leiterin des Eltern-Kind-Cafes, Frau Anna Peters,  gerne zur Verfügung (Kontakt 02222 9299417; anna.peters21@yahoo.de)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Arbeiterwohlfahrt Ortsverein Bornheim